Forschungsprojekt i-share zur Wirkung der Sharing Economy

Welchen Beitrag leisten Geschäftsmodelle der Sharing Economy zum nachhaltigen Wirtschaften in Deutschland? Dieser Frage möchten wir im Rahmen einer Forschungsplattform unter Beteiligung von Organisationen der Sharing Economy durch eine systematische Analyse verschiedener Modelle und durch eine großzahlige Erhebung nachgehen. 

i-share Atlas


Um den Beitrag abschätzen zu können, erstellen wir eine Karte der Sharing Economy Organisationen und Initiativen. Wir würden uns freuen, wenn Sie hier Ihre Initiative oder Organisation eintragen würden.
 

Neue Einträge im i-share Atlas

 

Aktuelles

 
Im Interview mit platforms2share spricht Dr. Zoltan Fazekas über digitale Abstimmungen, welche Vorteile Blockchain-Technologien hier haben, wie Covid-19 digitale Versammlungen auf die Tagesordnung gebracht hat und wie digitale Voting-Anwendungen wieder für mehr Demokratie in Organisationen sorgen können.
mehr...
 
Ein platter Reifen oder eine springende Kette sind für viele Fahrradbesitzer ein großes Ärgernis. Aufgrund der Corona-Pandemie muss man bei vielen professionellen Werkstätten momentan mit langen Wartezeiten rechnen. Eine Alternative dazu bieten Selbsthilfewerkstätten, die die Besucher bei Reparaturen unterstützen und das oft benötigte Werkzeug bereitstellen. Warum es lohnenswert sein kann, sich die Hände schmutzig zu machen, zeigt dieser Artikel. (for english version see below)
mehr...
 
Dr. Philipp C. Mosmann und Jennifer Klutt zeigen in ihrer Studie auf, wie Organisationen das Handeln ihrer Community-Mitglieder steuern. Sie veranschaulichen anhand eines Frameworks vier unterschiedlicher Arten der Steuerung und erklären die Unterschiede dieser Typen in Abhängigkeit von der Hauptaktivität und dem primären Ziel der Gemeinschaft.
mehr...
 
Beim zweiten platforms2share Forschungskolloquium stellen WissenschaftlerInnen ihre Promotionsvorhaben und aktuellen Forschungsarbeiten vor und diskutieren diese untereinander. Weitere interessierte WissenschaftlerInnen sind herzlich eingeladen, an dem Kolloquium teilzunehmen. Thematisch geht es um Geschäftsmodelle und Organisationsformen in der Sharing Economy, um Strukturen und Governance von Plattformen und um aktuelle Entwicklungen und Dynamiken in der Plattformökonomie.
mehr...
 
Welche Geschäftsmodelle und Organisationsformen gibt es in der Sharing Economy? Welche Rolle spielen Sharing MOdelle im Business-to-Business-Bereich? Jasmin Schreyer (Uni Stuttgart) und Karina von dem Berge (Hochschule Luzern) stellen Forschungsprojekte und -ergebnisse im ersten Block des Kolloquiums vor.
mehr...
 

Ansprechpartner des i-share Konsortiums

 
Selbstregistrierung i-share Verzeichnis
Facetten der Sharing Economy – Besuch in einer Fahrradselbsthilfewerkstatt
„DecentraVote kann ein Wegbereiter für demokratischere Organisationen sein“
Prof. Dr. Achim Oberg
Prof. Dr. Dominika Wruk
Prof. Dr. Achim Oberg
Das Programm für das zweite platforms2share Forschungskolloquium am 13. Oktober 2020 ist nun online
Markt, Hierarchie oder Clan? Steuerungsarten in der Sharing Economy
Prof. Dr. Dominika Wruk
Block I beim zweiten platforms2share Forschungskolloquium: Modelle und Formen in der Sharing Economy