Glossar

3
A
Die Allmende ist eine rechtsform gemeinschaftlichen Eigentums.
Die Transaktionsform "Aufwand verteilen" beschreibt die Idee, dass (personelle, finanzielle etc.) Ressourcen von mehreren Akteuren aufgebracht werden. Auf diese Weise verteilt sich der Aufwand auf mehrere Akteure. Ein Anwendungsfall ist das Crowdfunding, bei dem eine Vielzahl von Investoren die finanziellen Ressourcen aufbringt, um ein Projekt zu realisieren. ..
mehr
B
Bikesharing bezeichnet eine Form der Fahrradvermietung, bei der Fahrräder i.d.R. im öffentlichen Raum oder an öffentlichen Stationen zugänglich gemacht und/oder abgestellt werden können. Öffentliche Fahrradverleihsysteme werden überdies von einigen Kommunen als öffentliches Mobilitätangebot zur Verfügung gestellt. Beispiele für Bikesharing Organisationen sind Call a Bike und Nextbike.
Book Swapping (auch Booksharing oder book exchange genannt) bezeichnet das gegenseitige, meist nicht kommerzielle Zurverfügungstellen von Büchern aller Kategorien in Netzwerken oder Communities. Beispiele für Online-Plattformen sind Bookelo und Bookcrossing. Überdies gibt es auch offline Angebote, wie z.B. öffentliche Bücherregale.
Umfasst vielfältige Dienstleistungen zur Unterstützung der Prozesse und Strukturen von Unternehmen.  
C
Carpooling bezeichnet die gemeinsame Nutzung eines Fahrzeuges für den Transport von Personen von einem Punkt zum nächsten. Ziel von Carpooling ist es höhere Auslastungen von Fahrzeugen zu erreichen und dadurch Emissionen zu verringern. Beispiele für Organisationen, die Carpooling Angebote vermitteln sind BlaBlaCar, TwoGo und CarmaCarpool.
Carsharing bezeichnet die organisierte gemeinschaftliche Nutzung von Fahrzeugen, die entweder an festen Stationen oder in einem ausgewiesenen Gebiet angemietet werden können. Im Gegensatz zur konventionellen Autovermietung ermöglicht es Carsharing Fahrzeuge sehr kurzfristig und für sehr kurze Zeiträume anzumieten. Beispiele für Carsharing Organisationen sind Stadtmobil, Car2Go und DriveNow.
Als Clickworker werden Internetnutzer bezeichnet, die nach dem Crowdsourcing-Prinzip Aufgaben und Projekte für Unternehmen bearbeiten ohne bei diesen fest angestellt zu sein.
Clothes Swapping bezeichnet den Tausch, Verkauf oder das Verschenken von Kleidung. Das Ziel ist dabei Kleidung, die noch nutzbar ist, aber vom Besitzer nicht mehr getragen wird gegen andere Kleidungsstücke von anderen Personen zu tauschen und so den Lifetime-Cycle zu erhöhen.Ein Beispiel für eine Plattform ist Kleiderkreisel.de.
Cohousing bezeichnet eine Gemeinschaft von privaten Wohnungen und Häusern, die durch Gemeinschaftseinrichtungen ergänzt werden, mit dem Ziel die Interaktion in der Nachbarschaft zu fördern.
Coinnovation (auch Open Innovation gennant) bezeichnet einen gemeinschaftlichen Innovationsprozess von Firme mit dem Ziel der Nutzung von vielfältigem, externem Innovationspotenzial zur Entwicklung von Innovationen.
Collaborative Consumption bezeichnet das Ermöglichen von Zugang zu materiellen und immateriellen Gütern durch Teilen, Schenken, Handeln und Tauschen.
Collaborative Design (auch Collaborative Product Development genannt) bezeichnet eine Geschäftsstrategie, die den Arbeitsprozess zur Entwicklung eines neuen Produkt von verschiedenen Organisationen zusammenführt und eine Verbesserung der Ressourcenverteilung ermöglicht.
Collaborative Insurance beschreibt das gemeinschaftliche Abschließen einer Versicherung (Insurance Pool) durch eine Gruppe von Personen.
Collaborative Learning bezeichnet das gemeinsame Lernen, indem Personen oder Organisationen jeweils von dem Wissen und den Ressourcen des anderen profitieren.
Collaborative Lifestyle bezeichnet das Teilen von immateriellen Gegenständen, wie z.B. Skills, Geld, Raum und Zeit.
Collaborative Production bezeichnet Personengruppen, die gemeinsam zusammenarbeiten um Produkte zu entwicklen, designen oder zu verteilen.
Ein Community Garden ist ein als Garten genutztes Stück Land, das von einer Gruppe von Personen gemeinsam bewirtschaftet wird. Verwandte Begriffe und Übersetzungen sind Urban Gardening und Gemeinschaftsgarten.
Coproduction bezeichnet das Zusammentreffen von Experten und anderen Gruppen der Gesellschaft um neues Wissen und neue Technologien gemeinsam zu entwickeln.
Coworking beschreibt das zeitlich begrenzte Zurverfügungstellen von Arbeitsraum für eine Gruppe von Personen. Ziel dabei ist, durch gemeinschaftliche Nutzung, Ressourcen besser zu nutzen und den Austausch zwischen den Personen zu fördern.
Crowdfinance beschreibt Geldgeschäfte zwischen der Crowd als Kapiatlgeber und einem Projektinitiator, der Kapital benötigt, z.B. durch Crowdsourcing oder Peer-to-peer Lending.
Crowdfunding sind Geldtransaktionen zwischen einem Projektinitiator und der Crowd als Geldgeber. Die Kompensation der Crowd erfolgt unterschiedlich, z.B. durch Beteiligungen am Projekt, Auslieferung des Produktes bzw. es erfolgt keine monetäre oder sachliche Kompensation.
Crowdinnovation bezeichnet einen gemeinschaftlichen Innovationsprozess von Firmen und Privatpersonen mit dem Ziel der Nutzung von vielfältigem, externem Innovationspotenzial zur Entwicklung von Innovationen. Beispiel für eine Crowdinnovation-Plattform ist darwinator.com.
Crowdlending bezeichnet über Internetplattformen vermittelte Kredite, die von einer Personengruppe an eine einzelne Person oder ein Unternehmen gegeben werden. Dabei steuern die Mitglieder der Gruppe selbst gewähle Beiträge bei, die dann zu einem Kredit zusammengefasst und an den Kreditgeber übertragen werden. Beispiele für Crowdlendig-Plattformen sind Lending Club, Prosper, Zopa oder Auxmoney.
Crowdworking bezeichnet das Vergeben von Aufträgen, meist zerstückelt in kleinere Teilaufgaben, über digitale Plattformen an Crowdworker, die entweder eigene Beschäftigte sind (internes Crwodworking) oder als Selbständige tätig sind (externes Crowdworking). Ein Beispiel für externes Crowdworking ist die Online-Plattform upwork.com.
D
E
F
Foodsharing bezeichnet das Verteilen von überschüssigen Lebensmitteln zur Reduktion des Lebensmittelmülls, siehe z.B. foodsharing.com.
Fractional Ownership bezeichnet eine Form von Besitz, bei dem meist wertvolle, selten gebrauchte Gegenstände wie z.B. Werkzeuge oder Boote gemeinsam beschafft und genutzt werden.
Freecycling bezeichnet das Teilen oder Verschenken von ungebrauchten Gegenständen an andere Personen mit dem Ziel der Müllvermeidung. Eine Beispielplattform ist das Freecycle Network.
G
Gemeinschaftswerkstätten ermöglichen es Personen kaputte Gegenstände in einem gemeinsamen Raum zu reparieren und dabei von der materiellen Ausstattung sowie dem Know-how anderer Personen zu profitieren.
Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss von natürlichen beziehungsweise juristischen Personen, deren Ziel der Erwerb oder die wirtschaftliche beziehungsweise soziale Förderung ihrer Mitglieder durch einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb ist.
Güter
H
Home Exchange bezeichnet den zeitlich begrenzten Tausch von Immobilien, z.B. von Ferienhäusern oder Wohnungen in Großstädten.
I
Bei Insctrucor-led Learning handelt es sich um Kurse zu spezifischen Themen von professionellen Lehrern, die zum Ziel haben Wissen mit der Gesellschaft zu teilen. Im Gegensatz zum Peer-to-peer Learning sind die Kurse meistens kostenpflichtig. Beispiele für Plattformen für Instructor-led Learning sind Coursera, Khan Academy oder Udacity.
K
L
M
Marktplätze ermöglichen Transaktionen materieller und immaterieller Gegenstände zwischen Personen und/oder Organisationen.
N
Nachbarschaftshilfe bezeichnet eine gegenseitige, unter Nachbarn gewährte Form der Hilfe und Unterstützung, bei der zumeist auf ein Entgelt in Form einer Geldzahlung verzichtet und stattdessen Gegenleistungen in ähnlicher Form erbracht werden.
Non-Profit Organisationen sind Organisationen, die nicht in erster Linie vom Ziel der Gewinnerzielung geleitet werden.
Ö
O
Offline Sharing bezeichnet eine Form des Austausches, die nicht im Internet stattfindet.
On Demand Economy, auch als Access Economy bezeichnet, beschreibt ein Geschäftsmodell, das auf dem Prinzip des Zugangs zu einer bestimmten Leistung oder eines bestimmten Produktes aufbaut anstatt auf den Besitz.
Online Sharing bezeichnet eine Form des Austausches, die ausschließlich im Internet stattfindet.
P
Beschreibt das Teilen oder Vermieten von Wohnraum unter Privatpersonen für einen kurzen Zeitraum. Plattformen für P2P Accomodation sind z.B. Wimdu, AirBnB und Couchsurfing.
Bei Peer-to-peer Learning handelt es sich um Kurse zu spezifischen Themen von Privatpersonen, die zum Ziel haben Wissen mit der Gesellschaft zu teilen. Im Gegensatz zum Instructor-led Learning sind die Kurse meistens kostenlos. Beispiele für Plattformen für Peer-to-peer Learning sind Skillshare, instrcutables und gibbon.
Pre Owned Goods sind Gegenstände, die vormals bereits im Besitz von Personen oder Organisationen waren. Durch das Weitergeben von Pre Owned Goods kann deren Lebenszyklus verlängert und somit Müll reduziert werden.
Product Service Systems beschreibt ein Geschäftsmodell, bei dem Personen nicht für den Besitz eines Gutes zahlen, sondern für die Möglichkeit ständig auf ein Produkt zugreifen zu können.
R
Real-time Ridesharing bezeichnet ein Geschäftsmodell, bei dem Fahrten zwischen zwei Punkten in real-time angeboten und gebucht werden können. Beispiele hierfür sind Uber und Lyft.
Redistribution Markets ermöglichen Transaktionen materieller und immaterieller Gegenstände zwischen Personen und/oder Organisationen.
Ridesharing bezeichnet die gemeinsame Nutzung eines Fahrzeuges für den Transport von Personen von einem Punkt zum nächsten. Ziel von Ridesharing ist die Vermittlung von Fahrten um eine höhere Auslastungen von Fahrzeugen zu erreichen und dadurch Emissionen zu Verringern. Beispiele für Organisationen, die Ridesharing Angebote vermitteln sind Uber, Lyft und BlaBlaCar.
S
Second Hand Goods sind Gegenstände, die vormals bereits im Besitz von Personen oder Organisationen waren. Durch das Weitergeben von Second Hand Ware kann deren Lebenszyklus verlängert und somit Müll reduziert werden.
Shared Finance beschreibt das Verleihen von Geld sowie das Investieren und Finanzieren in Projekte durch die Crowd als Kapitalgeber. Im Gegensatz zu traditionellen Unternehmen aus der Finanzdienstleistungsbranche wird das Kapital also nicht von einer Institution, sondern von vielen kleinen Anlegern direkt bereitgestellt. Außerdem fallen die virtuellen Währungen auch in den Bereich Shared Finance. Formen von Shared Finance sind Crowdfunding, ..
mehr
Shared Food bezeichnet das Teilen von Lebensmitteln. Dabei kann es sich um zubereitete Gerichte oder um Lebensmittel handeln. Häufiger Anwendungsfall ist das Verteilen überig gebliebener Lebensmittel. Wichtiger Vertreter dieser Kategorie ist der Foodsharing e.V.
Shared Parking ermöglicht eine verbesserte Nutzung von Parkraum vor allem in urbanen Gebieten.
Shared Production beschreibt Gruppen oder Netzwerke von Personen, die gemeinsam Produkte designen, entwickeln und vertreiben.
Sharing Economy bezeichnet eine Gruppe von Unternehmen, die einen Mehrwert für die Gesellschaft durch die gemeinsame Nutzung und der besseren Allokation von Ressourcen jeder Art erschaffen.
Social Media bezeichnet Technologien, die es den Nutzern ermöglichen sich untereinander auszutauschen, Inhalte zu erstellen und diese auszutauschen.
Unter Space fällt die gemeinschaftliche Nutzung sowie das temporäre Zurverfügungstellen von Raum für Wohn- oder Arbeitszwecke.
T
Auch: Swapping Die Transaktionsform "Tauschen/Swapping" beschreibt das Bereitstellen von materiellen Ressourcen für eine festgelegte, andere materielle Kompensation, z.. der Tausch von Kleidung.
Auch: Sharing Die Transaktionsform "Sharing" beschreibt das Bereitstellen von materiellen und immateriellen Ressourcen zur temporären Nutzung.
Time Bank beschreibt ein Austausch-System, bei dem Mitglieder in einer Community für jede geleistete Stunde Credits auf ihr Time Bank Konto gutgeschrieben bekommen. Dieses Guthaben können die Nutzer für andere Dienstleistungen mit dem Gegenwert der geleisteten Zeit, sprich den Credits auf ihrem jeweiligen Time Bank Konto, einsetzen.
Transportation Services beschreiben Dienstleistungen, die mit dem Transport von Personen oder Gütern zusammenhängen.
U
Urban Gardening, auch urbaner Gartenbau, bezeichnet die gärtnerische Nutzung städtischer Flächen innerhalb von Städten oder in deren direktem Umfeld.
Organisationen, die zeitlich begrenzt Transportmittel ur Verbesserung der Mobilität in einem urbanen Raum zur Verfügung stellen.
V
Auch: Trading Die Transaktionsform "Trading" beschreibt das Bereitstellen von materiellen Ressourcen für eine festgelegte monetäre Kompensation. Dabei geht das Eigentumsrecht auf den Käufer über.
Auch: Lending Die Transaktionsform "Verleihen/Lending" beschreibt das Bereitstellen von Ressourcen für eine in Höhe und Dauer festgelegte monetäre Kompensation.
Auch: Renting Die Transaktionsform "Vermieten/Renting" beschreibt das Bereitstellen von materiellen Ressourcen für eine in Höhe und Dauer festgelegte monetäre Kompensation.
Auch: Mediate Die Transaktionsform "Vermieten/Mediate" beschreibt, dass Producte oder Leistungen zwischen Anbieter und Nachfrager vermitteln werden. Die vermittelnde Organisation stellt dabei selbst nicht das Produkt oder die Leistung zur Verfügung.
Auch: Gift Giving Die Transaktionsform "Verschenken/Gift Giving" beschreibt das Bereitstellen von Ressourcen ohne eine monetäre oder sachliche Kompensation.
Virtuelle Währungen oder Kryptowährungen, sind Geld welches in Form eines digitalen Zahlungsmittels zur Verfügung steht. Im Gegensatz zu Zentralbankgeld werden diese Währungen durch Privatpersonen geschöpft und realisieren ein verteiltes, dezentrales und digitales Zahlungssystem. Beispiele für virtuelle Währungen sind Bitcoins, Dogecoins, Namecoins, Litecoins und Peercoins.
W


 

 
 
 
Topic erstellen
Topic erstellen
Dr. Dominika Wruk