News

 
Welche Differenzierungsstrategien können bestehende Unternehmen verfolgen, um sich in der Sharing Economy zu etablieren? Dieser Frage widmen sich Alexander Frey, Manuel Trenz und Daniel Veit in ihrem gerade erschienenen Artikel.
mehr...
 
Which differentiation strategies can existing companies pursue in order to establish themselves in the Sharing Economy? Alexander Frey, Manuel Trenz and Daniel Veit address this question in their recently published article.
mehr...
 
Welchen Beitrag leistet IT zu Dienstleistungsinnovationen in digitalen Sharing Economy Organisationen? Wie werden die Organisationen gesteuert und welche Rolle spielen Communities und Freiwilligenarbeit? Unter welchen Rahmenbedingungen agieren die Sharing Economy Organisationen? Diese und weitere Fragen diskutierten Teilnehmende aus Praxis und Forschung intensiv im Rahmen des fünften i-share Symposiums am 25. Juni 2019 an der Universität Mannheim.
mehr...
 
Die Frage, wie IT Innovationen vorantreiben kann, ist besonders in wettbewerbsintensiven und sich schnell entwickelnden Bereichen wie der Sharing Economy und ihren digitalen Plattformen entscheidend. Beim fünften i-share Symposium beleuchten Adeline Frenzel und Maximilian Weick diese Frage auf Basis aktueller Forschungsergebnisse.
mehr...
 
Verschiedene Organisationsmodelle in der Sharing Economy versprechen, in unterschiedlicher Form zu ökonomischen, sozialen und ökologischen Zielen beizutragen. Bisher fehlt jedoch eine systematische und vergleichende Analyse der Wirkungen. Beim fünften i-share Symposium am 25. Juni werden hierzu aktuelle Ergebnisse aus einer Umfrage unter Sharing Economy Organisationen in Deutschland vorgestellt.
mehr...
 
Um Antworten auf diese Frage zu finden, wurden Sharing-Economy Organisationen dazu befragt, wie sie ihr Umfeld wahrnehmen, welche Akteure sie unterstützt oder behindert haben und wie sie mit diesen Akteuren interagieren. Sebastian Vith stellt Ergebnisse aus dem gemeinsamen Projekt der WU Wien mit dem ifm Mannheim vor.
mehr...
 
Reshaping Work is an innovative international and multi-stakeholder events series discussing the latest trends concerning digital trends and the future of work by promoting research and collective thinking. In 2019, the event is on wotk in the context of the platform economy. Submit an extended Abstract by June 17, 2019.
mehr...
 
In seinem Vortrag beim fünften i-shrae Symposium am 25. Juni 2019 in Mannheim berichtet Mark Okraku von der Universität Göttingen über Formen der Steuerung und Kontrolle von Communities in Geschäftsmodellen der Sharing Economy in Deutschland.
mehr...
 
Welche Rolle spielt die Freiwilligenarbeit in der Sharing Economy und wie wird diese Form von Arbeit organisiert? Welche Relevanz besitzt die Community für Organisationen in der Sharing Economy? Wie wachsen Organisationen in der Sharing Economy? Dr. Julia Kristin Göhringer von der Hertie School of Governance in Berlin präsentiert auf dem fünften i-share Symposium an der Universität Mannheim erste Ergebnisse aus zwei aktuellen Studien.
mehr...
 
With the current Research Topic, we welcome theoretical and empirical manuscripts addressing this research gap of trust and distrust in the sharing economy. Submit an abstract before August 30, 2019 and a Manuscript before January 6, 2020.
mehr...
News erstellen
i-share Ergebnisse in "MIS Quarterly Executive” erschienen
Call for Papers – Reshaping Work Conference on October 24-25, 2019 in Amsterdam
Sebastian Vith (WU Wien): Wie sind die Rahmenbedingungen für Sharing-Economy Organisationen?
Mark Okraku (Uni Göttingen): Steuerung und Kontrolle in der Sharing Economy
Rückblick auf das fünfte i-Share Symposium 25. Juni 2019
Insights from the i-share project published in "MIS Quarterly Executive
Achim Oberg und Dominika Wruk (Uni Mannheim): Welche Wirkungen haben unterschiedliche Organisationsmodelle in der Sharing Economy?
Adeline Frenzel und Maximilian Welck (Universität Augsburg): Die Rolle von IT in der Sharing Economy
News erstellen
RSS
Call for Papers – Special Issue “Sharing Economy and the Issue of (Dis)Trust” in Frontiers in Psychology
Dr. Julia Kristin Göhringer (Hertie School of Governance, Berlin): Freiwilligenarbeit und die Bedeutung von Communities