Call for Contributions für sechstes i-share Symposium und zweites platforms2share Forschungskolloquium am 19./20. Mai in Mannheim

Im Rahmen des sechsten i-share Symposiums wollen wir folgenden Fragen nachgehen: Wie haben sich Sharing und Platform Economy in den letzten Jahren entwickelt? Welche Chancen gibt es für neue Organisationsformen und mit welchen Herausforderungen sind sie konfrontiert? Welche Auswirkungen auf Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft lassen sich beobachten? Beim anschließenden platforms2share Forschungskolloquium werden laufende Forschungs- und Promotionsvorhaben zur Platform Economy diskutiert.

Wir würden uns sehr über Einreichungen von wissenschaftlichen Vorträgen und Erfahrungsberichten aus der Praxis für das Symposium freuen, sodass diese Beiträge einem breiteren Publikum aus Wissenschaft, Praxis und Politik vorgestellt werden können. Für das primär forschungsorientierte Kolloquium am Folgetag sind Ideen und Beiträge zu laufenden Forschungs- und Qualifizierungsarbeiten zur Platform Economy sehr willkommen.

Beiträge können zum Beispiel zu folgenden Fragestellungen eingereicht werden:

  • Ausdifferenzierung oder Vereinheitlichung: Wie entwickeln sich Sharing und Platform Economy weiter? Findet eine weitere Ausdifferenzierung statt oder entsteht ein einheitliches Verständnis?
  • Innovation oder Stagnation: Sind auch in den letzten Jahren neue Geschäftsmodelle und Organisationsformen entstanden oder flaut der Gründungsboom ab? Welche Potenziale gibt es für neue Formen wie z.B. Plattformgenossenschaften? Welche technologischen Entwicklungen lassen sich in der Sharing und Platform Economy beobachten?
  • Qualitative und quantitative Wirkungsmessung: Wie können ökologische, soziale und ökonomische Effekte nachgewiesen werden? Hier würden wir uns über innovative qualitative und quantitative Ansätze freuen.
  • Positive und negative Auswirkungen: Welche ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen der Sharing und/oder der Platform Economy lassen sich im deutschsprachigen Raum beobachten?
  • Entwicklung der Rahmenbedingungen: Wie haben sich gesellschaftliche, politische und gesetzliche Rahmenbedingungen in den letzten Jahren entwickelt? Mithilfe welcher Instrumente und Maßnahmen könnte die Sharing und Platform Economy gestaltet werden, um positive Wirkungen zu befördern?

Wichtige Termine

1. März 2020     Einreichung von Abstracts (1-3 Seiten) in Deutsch oder Englisch per E-Mail an Frau Dr. Dominika Wruk (wruk@ifm.uni-mannheim.de). Bitte geben Sie dabei eine Präferenz an, ob Sie gerne im Symposium oder im Forschungskolloquium vortragen würden.

15. März 2020   Information an alle ReferentInnen bzgl. der Agenda der beiden Veranstaltungen

19. Mai 2020     i-share Symposium

20. Mai 2020     platforms2share Forschungskolloquium

Ansprechpartner für Rückfragen: Dr. Achim Oberg (oberg@ifm.uni-mannheim.de) und
Dr. Dominika Wruk (wruk@ifm.uni-mannheim.de)

 

Organisatoren und Partner

i-share Netzwerk

Im i-share Netzwerk sind Forschungseinrichtungen organisiert, die sich zum Ziel gesetzt haben, Geschäftsmodelle in der Sharing Economy und ihre sozialen, ökologischen und ökonomischen Wirkungen zu erforschen. Das Netzwerk ist im Rahmen des Projekts i-share, das innerhalb des Programms „Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde, entstanden.
https://www.i-share-economy.org/

platforms2share

Die interdisziplinäre Nachwuchsgruppe platforms2share erforscht Potenziale, die durch genossenschaftliche Modelle und neue Technologien für die Platform Economy entstehen. Die Nachwuchsgruppe wird im Rahmen des Schwerpunkts „Sozial-Ökologische Forschung (SÖF)“ im Programm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
https://www.platforms2share.org/

European Social Economy Summit 2020

Das Symposium ist Teil der Social Economy Roadmap der Stadt Mannheim. Die Roadmap umfasst eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen zum Thema Social Economy. Als Höhepunkt der Veranstaltungsreihe findet vom 25.-27. November 2020 das European Social Economy Summit der EU statt:
https://socialeconomysummit.eu/ https://www.gruenderverbund.info/social-economy/


15.01.20


Start
cfp sechstes i-share Symposium.pdf