Welche Potenziale bieten Coworking Spaces für Freelancer?

In den vergangenen Jahren sind weltweit zahlreiche Coworking Spaces entstanden, die Freelancern oft mehr als nur einen Arbeitsplatz bieten. Sie dienen als Orte zum Netzwerken, für Kooperationen und stärken die Motivation von Freelancern. Auf Basis von mehr als 100 Interviews und teilnehmenden Beobachtungen beschreiben Indre Maurer, Jennifer Klutt, Philipp Mosmann und Mark Okraku wie Coworking Spaces Freelancer dabei unterstützen, Herausforderungen in ihrem Arbeitsalltag zu meistern.

Die Zahl der Freelancer hat in den letzten Jahren zugenommen. Die Verbreitung dieser Arbeitsform wird durch Fortschritte in den Informations- und Kommunikationstechnologien gefördert . Während die Arbeit als Freelancer oft als lohnend für diejenigen angesehen wird, die sie ausüben (vor allem, weil sie mehr Autonomie und damit mehr Motivation und Zufriedenheit mit der Arbeit ermöglicht), hat sie auch verschiedene Nachteile (wie etwa soziale Isolation). Betrachtet man die NutzerInnen von Coworking Spaces, scheinen diese besonders für Freelancer attraktiv zu sein.

Den vollständigen i-share Report II finden sie hier


03.02.22